Simona_MG_7285.jpg

Über mich

Zum Yoga kam ich vor 15 Jahren, mir gefielen das Spiel mit dem Körper und die innere Ruhe, die ich nach den Stunden empfand. Neugierig wandte ich mich der Psychologie zu und betrachtete Bewegung, Meditation und kreatives Schaffen als Ausgleich zur therapeutischen Arbeit – bis ich mich Anfangs 2016 für den Schritt auf die Matte entschied und Yoga zu unterrichten begann. Meine Erfahrungen sammelte ich bei Theresa Moser (Hatha) und in der Ausbildung bei Emma Malarkey (Vinyasa), Lauren Lilly (Ashtanga) sowie Dhugal Meachem (Hatha, Yin).

Heute arbeite ich als Psychotherapeutin und unterrichte jeden Donnerstag Yin und Hatha Yoga bei Yoga3 in Altstetten. Meine freie Zeit verbringe ich in der Natur, mit Freunden und Familie, im Schrebergarten oder unterwegs.